AA

Krippenausstellung im Kellergewölbe

Fanz-Marco Sauer lädt am Wochenende zur Krippenausstellung. in der Schweizer-Straße 3
Fanz-Marco Sauer lädt am Wochenende zur Krippenausstellung. in der Schweizer-Straße 3 ©TF
Bilder vom Krippenbukurs bei Franz-Marco Sauer

Hohenems. Am kommenden Wochenende lädt der Krippenbaumeister Franz-Marco Sauer zum „Krippen schauen“ in die Schweizer-Straße 3.

Im mittelalterlichen Gewölbekeller der ehemaligen Zahnarztpraxis Dr. Bachmann (heute Jaspers Fußpflege) kann drei Tage lang dem alten Tiroler Brauch des „Krippen schauens“ (Besuch von Krippenausstellungen oder besonders schöner privaten Krippen) nachgegangen werden. Und zwar am Freitag, den 14. Dezember, von 18 bis 21 Uhr, am Samstag, 15. 12. von 14 bis 21 Uhr und am Sonntag, 16. 12., von 9 bis 18 Uhr. Bei der Ausstellung in kleinem Rahmen sind heimatliche und orientalische Krippen zu sehen, dazu gibt´s Glühwein, Kekse, Kuchen und Kaffee.

Franz-Marco Sauer gibt seit zehn Jahren Krippenbaukurse in seiner eignen Werkstatt in der Schweizer-Straße 2, wobei die maximal sechs Teilnehmer ihre Krippen nach eigenen Vorstellungen gestalten. Das Material für den Krippenbau wird zur Verfügung gestellt. Übers Jahr sammelt Franz Sauer Buchenstücke, z. B. am Schlossberg. Für die Bodenplatten werden Spanplatten verwendet, fürs Gelände und die Aufbauten Weichfaserplatten. Details wie Mauerwerke, Kamin, Fensterlaibungen und Torbögen werden aus Alabastergips gefertigt. „Und für Dächer und Wandverkleidungen verwenden wir Zirbenholzleisten und alte Schindeln“, so Franz-Marco Sauer abschließend. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Krippenausstellung im Kellergewölbe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen