Kreta - Wanderreise

Der Alpenverein Rankweil mit Obmann Ernst Abbrederis flog mit 34 Bergfexen nach Kreta.Die Wanderung von der Omolos-Hochebene durch die Samariaschlucht bis ans Meer stand ebenso auf dem Programm wie auch der kulturelle Pflichttermin Knossos, der weltberühmten Palast des Minos.

Daneben gibt es Möglichkeiten zum baden und sonnen, zum Bergstraßen hinaufstrampeln, oder für eine Jeep-Tour auf die Lassithi-Hochebene. Der Höhepunkt war die Besteigung des 2456 m hohen Psiloritis im Ida-Gebirge an den Rand der Nida-Hochebene. In drei Gruppen geteilt wurde erst steil, wenig wegsam, dann über endlose Schneefelder, firnig, und zuletzt über ein 45 Grad steiles Schneefeld der Gipfel, der mit einem Kirchlein bekrönt ist, erreicht. Der letzte Tag wurde zum Ausruhen genutz. Manche schließen sich einer Schiffstagestour zur Insel Santorin an, andere mieten ein Auto und erkunden die wunderschöne Lassithi-Hochebene mit den romantischen, teils verfallenen Dörfchen und der angeblichen Zeus-Geburtshöhle. Andere relaxen am Meer oder Pool.

Eine wunderschöne, erlebnisreiche Wander- und Besichtigungs-woche in herrlicher Natur, in fröhlicher Gemeinschaft, wie es eben bei Bergfreunden des Alpenvereins üblich ist, ging mit dem Rückflug nach Friedrichshafen zu Ende. Die Teilnehmer bedanken sich bei Ernst und Annelies Abbrederis für die Vorbereitungen und die Organisation auf Kreta und freuen sich auf die nächste AV-Wanderreise in 2010!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Kreta - Wanderreise
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen