AA

Kreditbetrüger: Experten warnen

Schnelles Geld ist immer wieder verlockend, besonders dann wenn einem das Wasser bis zum Hals steht. Immer wieder richten Kreditbetrüger enormen Schaden an.

Experten warnen vor verführerischen Kreditangeboten.

Fixzinssatz von 2,5 Prozent zu verlockend

Das Angebot in diesem Fall war verlockend: Einen Langzeitkredit zu einem Fixzinssatz von 2,5 Prozent.

Alois Eichbauer, Vorstandsdirektor der Sparkasse Dornbirn, warnt aber: Ein Fixzinssatz von 2,5 Prozent für einen Langzeitkredit sei unrealistisch. Anhand des Zinssatzes hätte man bereits wissen müssen, dass etwas nicht stimmt.

Ein weiteres Indiz für einen Hacken ist eine Vorauszahlung, egal in welcher Höhe, sagt Eichbauer.

Erhält man nicht einmal einen schriftlichen Kreditvertrag sollte man sowieso die Hände davon lassen. Die schriftlichen Unterlagen müssen hieb und stichfest sein, so Eichbauer.

In jeder Bevölkerungsschicht

Die Masche der Kreditbetrüger geht immer wieder auf, egal in welcher Bevölkerungsschicht, so der ORF.

Kredite im Internet

Auch bei Krediten im Internet sei Vorsicht geboten. Ein Internet-Kredit sei wie ein Anzug von der Stange. Er kann passen, aber genauso gut kann es sein, dass er nicht passt, sagt Eichbauer. Bei einer Hausbank könne man sich viel besser beraten lassen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kreditbetrüger: Experten warnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen