Kreativraum – der Raum der vielen Möglichkeiten

Die Hobbykünstler Friedrich Proßegger, Sibylle Thurnherr, Waltraud Maria Kircher und Kurt Reinhard mit Kulturstadträtin Erika Kawasser (2. v. r.) im Kreativraum
Die Hobbykünstler Friedrich Proßegger, Sibylle Thurnherr, Waltraud Maria Kircher und Kurt Reinhard mit Kulturstadträtin Erika Kawasser (2. v. r.) im Kreativraum ©Foto: chizzi/Stadt Hohenems
In der Hohenemser Marktstraße 8 wird aktuell bis Jahresende ein Leerstand für Kunst und Kultur genutzt.

Im Oktober wurden Menschen in den Kreativraum eingeladen, um diesen mit Ideen und Projekten zu befüllen. So entstand ein vielfältiges Programm, das die Stadt nun gemeinsam mit den Kulturschaffenden bis zum Jahresende umsetzt. 

Hohenemser Hobbykünstler stellten sich vor

Den Start des Programmes machten am 4. und 5. November 2021 vier Hohenemser Hobbykünstler. Die beiden Malerinnen Sibylle Thurnherr und Waltraud Maria Kircher präsentierten ihre Bilder, der Schiffsmodellbauer Friedrich Proßegger zeigte einige seiner imposanten Holzbauschiffe und Kurt Reinhard stellte kunstvolle Drechselarbeiten aus. Die Künstler bespielten die beiden Tage mit viel Engagement, voller Freude und waren mit den Besuchern in intensiven Gesprächen. Das Projekt soll im nächsten Jahr weitergeführt werden.

Wanderausstellungen „Zuhause in mir“ der youngCaritas

Noch bis Samstag, dem 13. November 2021, ist die Wanderausstellung der youngCaritas „Zuhause in mir – 10 Gesichter 10 Geschichten“ im Kreativraum zu sehen. Es sind Geschichten von geflüchteten Frauen, voller Tragik, Angst und Schmerzen, aber auch über Liebe, Hoffnung und Neubeginn. 

Am vergangenen Montag wurde die Ausstellung mit einem sehr berührenden Programm eröffnet. 

Geänderte Öffnungszeiten: Bis Samstag, 13. November 2021, täglich jeweils von 15 bis 18 Uhr! 

Der Besuch der Ausstellung ist mit einer FFP-2-Maske möglich (kein 2G-Nachweis notwendig). 

Offene Atelierstage

In der Zeit von 15. bis 26. November 2021 werden die Räumlichkeiten von Künstlern als Atelier genutzt. Die beiden Künstlerinnen Stefanie Momo Beck und Julie Walser lassen sich ab Montag, dem 15. November 2021, auf den Raum ein, wo neue Werke entstehen werden. Dabei bieten vor allem die großzügigen Schaufenster einen Einblick in die Arbeiten der Kunstschaffenden. 

Ausblick für den Dezember

Der Fokus im letzten Jahresmonat liegt auf dem Thema „Kunst, Handwerk und Design“. Von 2. bis 23. Dezember 2021 werden die beiden Fotografinnen und Festival-Kuratorinnen Ursula Dünser und Karin Nussbaumer den Kreativraum mit Künstlern, Kunsthandwerkern, Tänzern, Musikern und anderen Kreativen mit einem abwechslungsreichen Programm und Workshops bespielen. 

Im Raum gelten immer die aktuellen Covid-Verordnungen. Die Ausstellungen können derzeit mit FFP-2 Maske besucht werden, es gelten hier die Regeln der Museen und Ausstellungsräume. Bei Veranstaltungen gilt die 2G-Regelung.

Alle weiteren Informationen unter www.hohenems.at/kultur!

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Kreativraum – der Raum der vielen Möglichkeiten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen