Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kreativ im Wald

So viele Naturmaterialien sind täglich im Wald zu entdecken.
So viele Naturmaterialien sind täglich im Wald zu entdecken. ©Stadt Bludenz

Die beiden Kindergartenpädagoginnen Anette Muck und Bianca Bitschnau sind täglich mit ihren 17 Schützlingen im Wald unterwegs und dort gibt es viele Sachen, die verarbeitet werden können. Diese Stücke können bei der Vernissage nicht nur besichtigt werden, sie können auch gekauft werden. Zwei Wochen – bis 22. Juni – bleibt die Ausstellung dann noch im Rathaus bestehen.

 

Der Verkaufserlös der Wald-Ausstellung kommt der Schule in Dongora / Südäthiopien zugute Die Stadt Bludenz hat im Jahre 2005 diese Schule in finanziert. Zahlreiche Spendenaktionen von Bludenzer Schulen und Kindergärten folgten. Vom gesammelten Geld werden Lehrmaterialien und Bücher für diese Schule gekauft.

 

„Wir können die Kinder jeden Tag aufs Neue für die Natur begeistern. Sie staunen, was es alles zu entdecken gibt und was man aus Naturmaterialien machen kann. Der Lebensraum Wald ist das ganze Jahr über spannend“, so Kindergartenleiterin Anette Muck.

Sehr kreativ waren in den letzten Wochen die Kinder im Bludenzer Waldkindergarten. Aus Naturmaterialien haben die kleinen Künstler viele tolle Sachen gezaubert. Am Montag, 11. Juni, ab 17.30 Uhr, können die Werke im Rathaus Bludenz bei der Waldvernissage besichtigt werden. Die beiden Kindergartenpädagoginnen Anette Muck und Bianca Bitschnau sind täglich mit ihren 17 Schützlingen im Wald unterwegs und dort gibt es viele Sachen, die verarbeitet werden können.

 

Diese Stücke können bei der Vernissage nicht nur besichtigt werden, sie können auch gekauft werden. Zwei Wochen – bis 22. Juni – bleibt die Ausstellung dann noch im Rathaus bestehen. Der Verkaufserlös der Wald-Ausstellung kommt der Schule in Dongora / Südäthiopien zugute Die Stadt Bludenz hat im Jahre 2005 diese Schule in finanziert.

 

Zahlreiche Spendenaktionen von Bludenzer Schulen und Kindergärten folgten. Vom gesammelten Geld werden Lehrmaterialien und Bücher für diese Schule gekauft. „Wir können die Kinder jeden Tag aufs Neue für die Natur begeistern. Sie staunen, was es alles zu entdecken gibt und was man aus Naturmaterialien machen kann. Der Lebensraum Wald ist das ganze Jahr über spannend“, so Kindergartenleiterin Anette Muck.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Kreativ im Wald
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen