AA

Krankensalbung

Der Gesangverein Nibelungenhort sorgte für die musikalische Untermalung.
Der Gesangverein Nibelungenhort sorgte für die musikalische Untermalung. ©Stadt Hohenems
 Am Sonntag, dem 22. Oktober 2017, fand in der Pfarrkirche St. Konrad die Krankensalbung und der Weltmissionstag statt.

Der Gesangverein Nibelungenhort mit Chorleiterin Claudia Eckert begleitete die Messe – passend zum Weltmissionstag – mit Liedern aus verschiedenen Kulturen, unter anderem mit zwei Traditionsliedern aus Südafrika.
Abgerundet wurde das Programm mit dem Solo „Leb dein Leben“, gesungen von Obfrau Erni Verhounig und Georges Ameganvi am Cajon.
Auch Bürgermeister Egger Dieter ließ sich die Veranstaltung nicht entgehen.
Anschließend lud der Sozialkreis zu einem Umtrunk und Mittagessen in den Pfarrsaal ein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Krankensalbung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen