Krankenhausbrand in Indien - Fünf Neugeborene tot

Bei einem Brand in der Entbindungsstation einer Klinik im nordindischen Unionsstaat Punjab sind fünf Neugeborene ums Leben gekommen. Fünf weitete konnten gerettet werden, wie die Polizei der Stadt Patiala am Samstag mitteilte.

Ein Baby erlitt Brandwunden. Nach Angaben der Behörden waren alle betroffenen Säuglinge weniger als eine Woche alt; sie wurden auf der Station wegen Gelbsucht behandelt. Brandursache war laut Polizeiangaben wahrscheinlich ein Fehler in einem medizinischen Therapiegerät.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Krankenhausbrand in Indien - Fünf Neugeborene tot
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen