Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kran umgekippt – drei Verletzte

Auf der Brückenbaustelle zum zweiten Pfändertunnelportal ist am Freitag  Nachmittag ein 50-Tonnen-Mobilkran umgekippt. Das Arbeitsinspektorat prüft nun den Vorfall.  

Als der Kran einen tonnenschweren Stahlträger anhob, gab das Erdreich unter der Auslegerstütze aus unbekannter Ursache nach. Daraufhin stürzte der Kran um, zwei Arbeiter im Aktionsradius retteten sich durch einen Sprung von einem Vier-Meter-Gerüst. Auch der Kranfahrer hatte Glück: Alle drei betroffenen Arbeiter kamen mit verhältnismäßig glimpflichen Verletzungen davon. Alle Vorschriften seien eingehalten worden, hieß es von der Polizei. Das Arbeitsinspektorat prüft nun den Vorfall.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kran umgekippt – drei Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen