AA

Kraft Foods Lehrlinge erlebten Event in Lingenau

Kraft Foods Lehrlinge
Kraft Foods Lehrlinge ©Kraft Foods

Nachdem sich alle Lehrlinge und die Lehrlingsausbildner am Morgen vor der Firma Kraft Foods versammelt hatten, ging es mit dem Bus nach Lingenau. Dort, an dem etwas abgelegenen High5-Areal, angekommen, wurde uns der Tagesablauf erklärt und die für uns zuständigen Guides wurden uns kurz vorgestellt.

Daraufhin teilten wir uns in zwei Zehnergruppen auf und machten uns an die ersten Stationen.
Bei der einen Gruppe gab es schon die erste Überwindung indem man sich von einer Brücke abseilen, mittels einer Seilbrücke über den Fluss gelangen und wieder auf der anderen Seite an einer Strickleiter hinaufklettern musste. Ziel war es, fünf Luftballons innerhalb einer Stunde wieder an den Anfangspunkt zu transportieren.
Die andere Gruppe bezwang währenddessen einen Klettersteig.
Die Belohnung für die Mühe bestand aus dem anschließendem Flying Fox. Danach wurde gewechselt.
Beim anschließenden Mittagessen wurde wieder Kraft getankt.

Nach der Mittagspause versammelten sich alle im Vortragsraum. Anfangs wurde in kleinen Gruppen besprochen, was man für eine gute Teamarbeit benötigt. Anschließend stellten die einzelnen Gruppen ihre Vorschläge der gesamten Truppe vor. Gemein¬sam wurden diese dann besprochen und verteilt.
Später ging es für die eine Gruppe ans Goldwaschen am Fluss wo es darum ging, zur Ruhe zu kommen und sich einfach nur mit dieser Aufgabe, also mit sich selbst, zu befassen.
Die andere Gruppe hatte die Aufgabe, sich in zwei Fünfergruppen aufzuteilen und mit Hilfe von je 3 Brettern, die auf Holzblöcke gelegt werden mussten, an das andere Ende des Parcours zu gelangen ohne den Boden oder die Holzblöcke zu berühren. Auch die Bretter durften den Boden nicht berühren.
Das gestaltete sich als kniffliger als es anfangs den Anschein hatte, da an einigen Stellen der Abstand der einzelnen Blöcke zu groß für ein Brett war. Da waren Teamwork und Einfallsreichtum gefragt. Zum Schluss wurde wieder gewechselt.
Nachdem alles geschafft war, bekamen wir alle ein leckeres Abendessen und saßen noch gemütlich beisammen bis wir wieder die Heimreise antreten mussten. An dieser Stelle ein recht herzliches Dankeschön an die Geschäftsleitung, Matthias Zoller und Herbert Hoch für die Unterstützung sowie an unseren Lehrlingskoordinator, Oliver Grießer für die perfekte Organisation.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Kraft Foods Lehrlinge erlebten Event in Lingenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen