Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

KRAFT FOODS Feuerwehrausflug

Gelungener Ausflug der KRAFT FOODS-Florianijünger.
Gelungener Ausflug der KRAFT FOODS-Florianijünger. ©KRAFT FOODS Bludenz


 

Am 1. Juni 2012 unternahm die Betriebsfeuerwehr KRAFT FOODS Bludenz einen 2-tägigen Ausflug in die schönen Tiroler Berge.

 

Nach einer einstündigen Fahrt gab es in der Metzgerei Schmid in Zams eine Frühstückspause mit deftigen Leckerbissen. So gestärkt ging es weiter nach Jenbach, wo die älteste Dampfzahnradbahn der Welt (Baujahr 1889) bestiegen wurde. Gemächlich und romantisch wurde die 7 km lange Strecke zur Schiffsanlegestelle in Seespitz bewältigt. Von dort ging die Fahrt den Achensee entlang über die Mautstraße in die Tiroler Berge auf die Gramai-Alm. Der wunderbare Natur- und Alpenpark Karwendel begeisterte die KRAFT FOODS-Feuerwehrler. Der Hunger meldete sich und  wurde im Alpengasthof „Gramai“ mit einem deftigen Mittagsmahl gestillt. Am späteren Nachmittag wurde dann Quartier im „Almgasthof Huber“ in Achenkirchen bezogen, wo bei einem geselligen Abend mit anschließendem Kegelturnier und Hüttenmusik ein schöner und ereignisreicher Tag ausklang.

 

Der nächste Tag führte die Florianijünger zur Innsbrucker Flughafen-Feuerwehr. Eine Airport-Tour hinterließ imposante Eindrücke und gab Einblick in den Alltag der dortigen Feuerwehrkameraden. Ein Highlight dabei war sicher die Fahrt mit dem 700 PS starken Löschfahrzeug „Panther“ durch das Flughafengelände. Anschließend ging es weiter nach Tarrenz zur Brauerei „Starkenberger“, wo im urigen Schlossrestaurant das Mittagessen eingenommen wurde. Gesund und munter sowie  mit vielen tollen Eindrücken traf die Gruppe dann am späteren Nachmittag wieder in Bludenz ein.

 

Ein herzliches Dankeschön gebührt der Geschäftsleitung von KRAFT  FOODS Bludenz mit Matthias Zoller und Mathias Wey für die großzügige Unterstützung sowie dem Feuerwehrkameraden und Betriebsratsvorsitzenden Oliver Grießer für die perfekte Organisation.

 

 

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • KRAFT FOODS Feuerwehrausflug
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen