Ökostaffel 2006 startet am 8. Juli

Die Ökostaffel startet am Wochenende (8. Juli) von Langenegg im Bregenzerwald aus in ihre diesjährige Auflage. Erwünscht ist die "klimafreundlich mobile Teilnahme von Groß und Klein".

22 Tage lang werden tausende Menschen mit umweltfreundlichen Verkehrsmitteln von einer Klimabündnisgemeinde zur nächsten unterwegs sein und für nachhaltigen Umweltschutz und weltweite Armutsbekämpfung einstehen. Zielort der Tour ist am 29. Juli Mörbisch am Neusiedlersee.

Wie in den Vorjahren beteiligen sich an der Ökostaffel auch heuer wieder etwa 7.000 Personen aus rund 150 Gemeinden. Nach Angaben der Organisatoren werden außer allen Bundesländern Österreichs auch einige Nachbarländer – etwa Italien oder auch Slowenien – besucht.

Die Tour versteht sich als „sportlich, aber familiär“. Erwünscht ist die „klimafreundlich mobile Teilnahme von Groß und Klein“, nämlich zu Fuß, mit Fahrrädern, Inline-Skates, Pferden, Ruderbooten und anderen kreativen Fortbewegungsmitteln ohne Motor.

Die Ökostaffel wird gemeinsam von „Fairtrade“ und „Klimabündnis Österreich“ organisiert. Die Veranstalter wollen mit der Aktion ein Zeichen für fairen Handel, Klimaschutz, ökologische und soziale Nachhaltigkeit setzen.

Die Ökostaffel im Internet: www.oekostaffel.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ökostaffel 2006 startet am 8. Juli
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen