AA

Korsika zu Fuß entdecken

Edgar Eberle führt für den Alpenverein durch die schönsten Landschaften Korsikas mit ausgedehnten Wäldern, Hochgebirgslandschaften, klaren Bergseen und viel mediterraner Atmosphäre.
Edgar Eberle führt für den Alpenverein durch die schönsten Landschaften Korsikas mit ausgedehnten Wäldern, Hochgebirgslandschaften, klaren Bergseen und viel mediterraner Atmosphäre. ©privat
Der Dornbirner Korsika-Guide Edgar Eberle führt über den Weitwanderweg „GR20“.
GR20 Komfort-Tour

Dornbirn. „GR20“ steht für den schwierigsten Weitwanderweg Europas und führt längs über die Mittelmeerinsel Korsika. Wer die gebirgige „Insel der Schönheit“ erwandern möchte, kann dies im Juni 2019 mit dem Alpenverein Vorarlberg machen. Der Dornbirner Edgar Eberle, Alpinreferent vom Österreichischen Alpenverein Wolfurt und Korsika-Guide führt Wanderfreudige in einer Woche über den schönsten Teil der „Grande Randonée“. Die Route führt durch den „Parc naturel régional de Corse“ vorbei an klaren Bergseen und über den höchsten Gipfel Korsikas. „Wir übernachten abwechselnd in den kleinen Hütten des Nationalparks und in komfortableren Hotels am Wege, wobei wir bei dieser Komforttour volle Verpflegung und kleine leichte Rucksäcke genießen“, informiert Edgar Eberle.

Unvergessliche Tour

Dennoch erfordert die Tour eine gute Kondition sowie Trittsicherheit. „Der Weitwanderweg ist für korsische Verhältnisse recht gut markiert, aber bei schlechter Sicht oder Neuschnee, der bei Wetterstürzen auch im Sommer möglich ist, ist man auf sich selbst gestellt“, so Eberle. Felsige Passagen und Kletterstellen sind oft mit Stahlketten abgesichert. „Auf Korsika nennt man den Weg auch „Fra li Monte“ – „durch die Berge“, denn Korsika ist mit über 120 Zweitausender-Gipfeln die gebirgigste Insel im Mittelmeer“, weiß Korsika-Guide Edgar Eberle. An Tagen mit kurzen Etappen besteht die Möglichkeit auch solche Gipfel entlang des GR20 zu besteigen. Auf den meisten Etappen gibt es die Möglichkeit in „Gumpen“ – aus Fels ausgewaschene Wasserbecken – oder kühlen Bergseen zu baden. Die Reise „GR20 Komfort, eine besondere Tour!“ findet vom 2. bis 9. Juni 2019 (oder vom 23. bis 30. Juni 2019) statt. Für Interessierte wird am Freitag, 18. Jänner 2019, 19 Uhr, ein Infoabend im Weltladen in Bludenz angeboten. Die Anmeldung läuft über den Alpenverein Sektion Vorarlberg. Infos gibt es unter www.alpenverein.at/vorarlberg/termine/Programm-2019 und bei Edgar Eberle korsika@gmx.com.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Korsika zu Fuß entdecken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen