AA

Koreanischer Botschafter im Landhaus

Der Botschafter der Republik Korea in Wien, Chang Beom Cho, stattete Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Landtagspräsident Manfred Dörler einen Besuch ab.

Im Mittelpunkt der Gespräche standen dabei wirtschaftspolitische Themen.

Chang Beom Cho, Jahrgang 1946, ist Jurist und studierte sowohl an der Seoul National University und der Georgetown University, Washington. Seit Juni 2003 ist der Diplomat außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter Koreas für Österreich und Slowenien und Vertreter seines Landes bei den Internationalen Organisationen in Wien.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Koreanischer Botschafter im Landhaus
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.