AA

Kopfüber gestürzt

Ein Radfahrer wurde am Mittwoch Abend in Höchst schwer verletzt, als der 33-Jährige beim Kirchplatz mit seinem Fahrrad auf den Gehsteig fahren wollte.

Dabei löste sich das Vorderrad von der Gabel, der Mann stürzte kopfüber auf den Asphalt und schlug mit dem Kopf auf der Gehsteigkante auf. Mit Kopfverletzungen und Hautabschürfungen im Gesicht und an Armen und Beinen wurde er ins UKH Bregenz gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kopfüber gestürzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.