AA

Kopf weist Maier-Kritik zurück

Klubobmann bezweifelt angegebene Gründe für Rückzug.
Klubobmann bezweifelt angegebene Gründe für Rückzug. ©APA
ÖVP-Klubobmann Karlheinz Kopf hat auf den Rücktritt und die Kritik des VP-Abgeordneten Ferdinand Maier an seiner Person mit einer Gegenattacke geantwortet.
"Klubobmann Kopf ist überfordert"

“Das Ausscheiden von Ferdinand Maier war schon länger geplant und kommt daher nicht unerwartet. Es ist daher sehr zu bezweifeln, dass die angegebenen Gründe tatsächlich dafür ausschlaggebend waren”, sagt Kopf laut Vorabmeldung in der Donnerstag-Ausgabe der Tageszeitung “Österreich”.

Maier: “Kopf ist überfordert”

Raiffeisen-Generalsekretär Maier hatte seinen Rücktritt als Nationalratsabgeordneter für Mai in Aussicht gestellt und Kopf zugleich als in seiner Funktion “überfordert” bezeichnet sowie ein “Redeverbot” beklagt.

Der Klubobmann kritisiert auch die Art der Rücktrittsankündigung: “Die gewählte Form der medialen Inszenierung ist bei Maier nicht neu, spricht für sich und muss nicht näher kommentiert werden. Für mich ist die Sache erledigt, Maier ist bald Geschichte”, sagte Kopf.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Kopf weist Maier-Kritik zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen