AA

Kopf Klubchef, Neugebauer Favorit für Parlaments-Präsidium

Neuer Zweiter Nationalratspräsident dürfte der Gewerkschafter Fritz Neugebauer werden, denn das Vorschlagsrecht kommt dem von ihm angeführten ÖVP-Arbeitnehmerflügel zu. Pröll bezeichnete Neugebauer als Favoriten für den Posten. Portrait Karlheinz Kopf | Portrait Fritz Neugebauer

“Ja, absolut, Fritz Neugebauer ist im Rennen”, sagte Pröll vor der Beginn der Sondersitzung des Nationalrats zur Situation bei Post und AUA. Er werde nun den Vorschlag des ÖAAB für die Nominierung des ÖVP-Vertreters im Nationalrats-Präsidium abwarten und diesen Vorschlag dann bei der Klubsitzung der ÖVP am Abend einbringen. Der Posten des Zweiten Nationalratspräsidenten muss nachbesetzt werden, weil der derzeitige Amtsinhaber Michael Spindelegger (ebenfalls ein ÖAAB-Mann) als Außenminister in die Regierung wechselt.

Die ÖVP wird am Dienstagabend nach der Sondersitzung des Nationalrats Karlheinz Kopf zum neuen Klubobmann wählen. Parteichef Josef Pröll übt dieses Amt derzeit interimistisch aus, wechselt aber mit der Angelobung am 2. Dezember als Vizekanzler in die Regierung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Kopf Klubchef, Neugebauer Favorit für Parlaments-Präsidium
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen