AA

Kooperationsvertrag S&T mit VRZ

Der börsenotierte Wiener IT-Dienstleister S&T System Integration & Technology Distribution AG hat einen Kooperationsvertrag mit VRZ Informatik abgeschlossen.

Dadurch soll die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen in Vorarlberg und in der Ostschweiz intensiviert und die Kunden der Region optimal betreut werden, teilte das Unternehmen heute, Dienstag, mit.

VRZ Informatik mit einem Gruppenumsatz von rund 8,5 Mio. Euro ist als Systemhaus mit rund 60 Mitarbeitern in der Bodenseeregion tätig. Das Unternehmen bietet für mittelständische Unternehmen Lösungen in den Bereichen Microsoft-Backoffice, Cisco- und Applikationsumfeld.

Die Kooperation von S&T und VRZ Informatik biete für die Kunden eine Reihe von Vorteilen, heißt es in der heutigen Mitteilung weiter. So könnten die Unternehmen ihren Kunden mit der VRZ Informatik lokalen Service bieten und gleichzeitig auf das umfangreiche Lösungsportfolio des S&T-Konzerns bei Security, Storage & Backup, Network, Enterprise Computing und im Logistikbereich zurückgreifen. Durch die starke Präsenz der S&T in Zentral- und Osteuropa könnten nun auch die Niederlassungen der Vorarlberger und Ostschweizer Unternehmen in CEE optimal aus einer Hand betreut werden.

Die VRZ-Informatik sei auf der Suche nach einem starken Partner, mit dem man Vorarlberger und Schweizer Unternehmen auch österreichweit voll betreuen könne, gewesen, so Geschäftsführer Roland Hilbrand. Mit S&T habe man nun einen auch in Zentral- und Osteuropa starken IT-Lösungs- und Servicepartner zur Seite. Die S&T freue sich, durch die enge Kooperation mit VRZ Informatik nun auch das Geschäft in Westösterreich und in der Ostschweiz verstärkt ausbauen zu können, erklärte Geschäftsführer Helfried Mück.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kooperationsvertrag S&T mit VRZ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen