AA

Kooperation Schule-Vereine

Dir. Judith Sauerwein: Neue Wege in der Zusammenarbeit Schule-Vereine.
Dir. Judith Sauerwein: Neue Wege in der Zusammenarbeit Schule-Vereine. ©Dieter Kohler
In der VS Obdorf startet ein neues Pilotprojekt.

Bludenz. Tolle Initiative der ÖKOLOG-Volksschule Obdorf in Bludenz.

Im kommenden Schuljahr 2010/2011 wird an der Volksschule Bludenz-Obdorf die erste Vorarlberger Ganztagsschule eröffnet. Es handelt sich dabei um ein sehr innovatives Konzept, das von der Schulleiterin Dir. Judith Sauerwein mit der Stadt Bludenz entwickelt wurde und vom Land Vorarlberg als Pilotprojekt unterstützt wird. Dabei findet der Unterricht in der entsprechenden Ganztagsklasse in verschränkter Abfolge statt, d.h. Lernzeiten, Übungs- und Freizeiten finden im Wechsel statt. So ist es möglich, dass die für dieses Schuljahr für die Ganztagsschule angemeldeten 18 Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren vormittags eine Spiel- und Erholungsphase haben, während sie am Nachmittag schulische Inhalte erarbeiten. Im Rahmen dieses Projektes bietet nun die Schule den Vereinen (Sport- und Kulturvereine sowie Interessenvereinigungen) die Möglichkeit an, sich bei den Kindern im Rahmen der Schulzeit entsprechend zu präsentieren. Ziel ist es dabei, bei den Kindern entsprechendes Interesse für die jeweilige Vereinstätigkeit zu wecken und sie eventuell als Vereinsnachwuchs zu gewinnen.
Vereine, die Interesse an diesem Projekt haben, wenden sich am besten an Dir. Judith Sauerwein, Volksschule Bludenz Obdorf, 6700 Bludenz, Obdorfweg 19, Tel. 05552/63621-915, e-mail: vs-obdorf@bludenz.at, www.vobs.at/vs-obdorf.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Kooperation Schule-Vereine
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen