AA

Konzert „Sommertänze“ im Hof des Palastes

Das heurige Arpeggione-Open-Air-Konzert steht unter dem Motto „Sommertänze“.
Das heurige Arpeggione-Open-Air-Konzert steht unter dem Motto „Sommertänze“. ©TF
Hohenems. Das Kammerorchester Arpeggione lädt am kommenden Samstag, den 1. Juli, um 20 Uhr zu seinem jährlichen Open-Air-Konzert im Hof des gräflichen Renaissancepalastes. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Pfarrkirche St. Karl statt.Die Gäste werden ab 18.

30 im Palasthof von Fanfaren begrüßt, ehe dann das Kammerorchester unter dem Motto „Sommertänze“ Carl Maria von Webers Ouvertüre zu „Oberon“ zum Besten gibt. Es folgen das Konzert für Violine und Orchester N1 D-Dur op. 6 von Nicoló Paganini und Ludwig van Beethovens Symphonie Nr. 8, F-Dur op. 6. Dirigent ist Frank Cramer, als Solistin ist Maria-Elisabeth Lott zu hören.

Nach der Sommerpause folgt am 23. September das Konzert „Märchenstunden“ mit Werken von Camille Saint-Saens („Karneval der Tiere“) und Sergei Prokofiev („Peter und der Wolf“). Die Konzertreihe 2017 des Kammerorchesters Arpeggione schließt mit „Filmische Reminiszenzen“, einem Galaabend der Filmmusik unter dem Chefdirigenten des Orchesters Robert Bokor.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Konzert „Sommertänze“ im Hof des Palastes
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen