AA

Konzert des Internationalen Opernstudios

Bregenz. Am Mittwoch, dem 7. Juli findet am Theater am Kornmarkt das Schlusskonzert des Opernstudios Zürich statt.

Unter der Leitung von Dirigent Thomas Barthel sind Ausschnitte u.a. aus: Gioachino Rossinis “Il Barbiere di Siviglia”, Georges Bizets “Carmen”, Jacques Offenbachs oder Igor Strawinskys “The Rake’s Progress” zu hören. Weiters gelangen Werke von Albert Lortzing, Jacques Offenbach, Bedrich Smetana und Richard Strauss zur Aufführung.
Das Internationale Opernstudio, die Ausbildungsstätte des Zürcher Opernhauses, existiert seit 1961 und gehört zu einer der weltweit wichtigsten Ausbildungsstätten für angehende Opernsänger. Jährlich melden sich bis zu 600 Bewerber mit abgeschlossener Gesangsausbildung, von denen jeweils 300 Kandidatinnen und Kandidaten zu einem Vorsingen eingeladen werden. Die besten 20 werden schließlich für eine Saison ausgewählt und erhalten unter kompetenter Anleitung die Gelegenheit, ihre ersten professionellen künstlerischen Sporen zu verdienen. Für viele von ihnen war und ist das Opernstudio das Sprungbrett einer glanzvollen Karriere.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Konzert des Internationalen Opernstudios
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen