AA

Konzert der Jungmusik

(Vereinsbeitrag von Bernhard Sigg) Am 13. Oktober präsentierte die Hörbranzer Jungmusik unter der Leitung von Jugendkapellmeister Michael Schmid ihr bereits traditionelles Jungmusikkonzert.

Das Konzertpublikum staunte nicht nur über das tolle Programm, sondern vor allem über das Können der jungen Musiker. Dieser Konzertvormittag stand ganz im Zeichen der Filmmusik von „Amadeus“ über die Titelmelodie „The Simpsons“ bis hin zu „Titanic“. Bei den ersten drei Stücken wurde die Jugendmusik von ihren Lehrlingen Ian Gorbach und Emilio Oberheller am Schlagzeug „schlagkräftig“ unterstützt.

Nach den Begrüßungsworten von Vizevorstand Simon Vettori durfte unsere Jugendbetreuerin Elisabeth Moosbrugger voll Stolz die neuen Jungmusiker Sophia Rädler (Klarinette), Daniel Rädler (Posaune) und Andreas Kohler (Trompete) in den Reihen der Jugendkapelle willkommen heißen. Mit dieser Verstärkung spielte die Jugendmusik des MV Hörbranz in bravouröser Weise Hits aus den Blockbustern „Harry Potter“, „Sex and the City“, „Moulin Rouge“, „Jurassic Park, „Herr der Ringe“ und „Pearl Harbor“.

Katharina Spritzendorfer und Moritz Sigg führten dieses Jahr mit ihrer Moderation das Publikum durch ein rundum sehr gelungenes Konzert. Für die nächsten Jahre also wieder ein sehr empfehlenswerter Konzerttermin.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Konzert der Jungmusik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen