AA

Kontinuität und Aufbruch bei der VHS Götzis

Die Neuwahlen bei der VHS Götzis erbrachten eine Bestätigung der bisherigen Vereinsführung: Neuer und alter Obmann ist Mag. Wolfgang Türtscher (seit 1990). Vizevorsitzende wurde Mag. Dr. Margit Hofer-Schönherr.

Sie gehört schon seit 1990 dem Vorstand an, Schriftführer GV Christoph Steininger, Kassier Ing. Thomas Heinzle (seit 1990); Beiräte sind LAbg Dir. Elamr Mayer, Prof. Dr. Walter Fehle und neu GV Ahmet Ayhan. Als Rechnungsprüfer wiedergewählt wurden Alt-Bgm Werner Gächter aus Koblach und GR Dr. Clemens Ender aus Götzis.

Kurz vor ihrem 15-Jahr-Jubiläum am 4. November 2005 ist die VHS Götzis in guter Form: 6.000 Teilnehmer nehmen jährlich an 500 Veranstaltungen teil! Aus Anlass des Jubiläums wird eine neue Veranstaltungsreihe “Wege zum Weltwissen” vorgestellt. Diese Kursreihe, für die inhaltlich Mag. Dr. Gerold Amann verantwortlich ist, versteht sich als Angebot für Menschen mit Interesse an umfassender Bildung. Dabei steht der Begriff WELT-WISSEN für “enzyklopädisches Wissen”, knüpft also an das legendäre Projekt der Enzyklopädie, mit dem die Aufklärer des 18. Jahrunderts ein vernunftbasiertes Kompendium des Wissens ihrer Zeit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen wollten.

Bedankt und verabschiedet wurde bei der Generalversammlung Mag. Günter Bucher nach fünfjähriger erfolgreicher Tätigkeit als Vizeobmann der Götzner Volkshochschule. Sein bereits fünfjähriges “Dienstjubiläum” feiert Geschäftsführer Mag. Stefan Fischnaller, der der Motor für das erfolgreiche Wirken der VHS Götzis ist.
Quelle: VHS Götzis

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kontinuität und Aufbruch bei der VHS Götzis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen