Kontinuität als Qualitätsmerkmal

Bürgermeister Mandi Katzenmayer konnte neun Mitarbeiter zum Jubiläum gratulieren und acht Bedienstete in den Ruhestand verabschieden.
Bürgermeister Mandi Katzenmayer konnte neun Mitarbeiter zum Jubiläum gratulieren und acht Bedienstete in den Ruhestand verabschieden. ©Stadt Bludenz
Jubilare und Pensionisten

Bludenz. Gerade im öffentlichen Bereich sind gute Mitarbeiter der Grundstock für eine funktionierende Verwaltung. Die Bediensteten der Stadt Bludenz sind täglich mit Bludenzer Bürgern in Kontakt und Dienstleistung ist im Amt eine Devise. Derzeit beschäftigt die Stadt Bludenz 202 Mitarbeiter in den Dienststellen Rathaus, Bauhof, Wasserwerk, Forst, Kindergärten, Schulen und Sportstätten.
Lob und Dank
Die Erfahrung und Beständigkeit zeigte sich einmal mehr bei der Jubilar- und Verabschiedungsfeier der Stadt Bludenz. Bürgermeister Mandi Katzenmayer bedankte sich bei Klaus Augustin und Gerhard Nußbaumer für 40 Jahre Treue bei der Stadt, Vera Jussel, Christine Fritsch, Werner Vergut, Bernhard Zimmerer und Walter Zingerle für 30 Jahre Mitarbeit. Reinhold Morre und Agnes Teglas feierten ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Mit Helmut Kainhofer, Roland Spescha, Engelbert Burtscher, Inge Burtscher, Roman Müller, Shizue Murakami, Edith Fritz und Helmut Franzoi konnte der Bürgermeister im vergangenen Jahr acht Mitarbeiter in den Ruhestand verabschieden. “Ich bedanke mich bei unseren langjährigen Mitarbeitern, die mit Ausdauer und Kontinuität den Arbeitsplatz Stadt Bludenz zu schätzen wissen. Die Erfahrung der Mitarbeiter zeigt sich in der täglichen Arbeit immer wieder, wenn die Anliegen der Bludenzer unbürokratisch behandelt werden”, so der Stadtchef.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Kontinuität als Qualitätsmerkmal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen