AA

Konsequente Alkoholprävention ist wichtiger Ansatz

Bregenz - "Die konsequente Alkoholprävention ist ein wichtiger Ansatz, um den verstärkt auftretenden Vandalismus zu reduzieren."

“Gleichzeitig muss gerade jugendlichen Vandalen klar gemacht werden, dass es bei diesen Sachbeschädigungen, nicht mit der Entschuldigung von ‚jugendlichem Leichtsinn’ abgetan ist“, reagiert der Freiheitliche-Jugend- und Sicherheitssprecher im Vorarlberger Landtag, LAbg. Ernst Hagen, auf die jüngst veröffentlichte Halbjahreskriminalitätsstatistik.

„Übermäßiger Alkoholgenuss ist häufiger Auslöser von Vandalenakten und daher muss in diesem Bereich der beschrittene Weg der Prävention konsequent weiter gegangen werden. Aktionen wie ‚Spaß mit Maߒ oder ‚Nachdenken statt Nachschenken’ sind wichtige Elemente dabei“, so Hagen.

Einen wichtigen Bereich der Alkoholprävention sieht der freiheitliche Jugendsprecher in der Verankerung der Jugendlichen in den Sportvereinen: „Die derzeitige Gymnaestrada ist nicht nur ein deutlicher Beweis dafür, dass der Sport die Menschen verbindet, sondern auch dafür, dass Spaß und Freude auch ohne Alkohol möglich sind.“

Jugendlichen Vandalen will Hagen verstärkt mit dem Verhängen von Ersatzstrafen in Form von gemeinnütziger Arbeit begegnen. (Schluss)

(Quelle: LAbg Ernst Hagen/FPÖ-Vorarlberg)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Konsequente Alkoholprävention ist wichtiger Ansatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen