AA

Konfiszierter Porsche als Dienstauto bringt US-Cops in Fahrt

©autoblog.com
Die Polizei in Hoover/ Alabama hat ein "neues" Dienstauto: Ein konfiszierter Porsche 911 wurde kurzerhand für den Einsatz auf Alabamas Straßen umfunktioniert. Fotos des umfunktionierten Porsche 911 

Zwei Jahre zuvor wurde besagter Porsche von der US-Polizei bei einer routinemäßigen Kontrolle aus dem Verkehr gezogen: Sein Fahrer benutzte den Flitzer Baujahr 2001 laut Bild-Zeitung für den Transport von zehn Kilo Kokain.

Neu lackiert und mit einer für US-Polizeiautos üblichen Leuchtanlage ausgestattet, wird der Porsche vorwiegend für Aufklärungskampagnen in den Dienst genommen – für den normalen Streifendienst ist er dann doch zu wertvoll.

Zusätzliche Neuerungen: Das, zur Abschreckung, quer über die Windschutzscheibe platzierte Wort “Seized” (dt. konfisziert) und die Worte “911 never forget” (zu Deutsch: Vergesst nie 911) auf der Karosserie – um zugleich an die US-Notrufnummer 911 zu erinnern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Konfiszierter Porsche als Dienstauto bringt US-Cops in Fahrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen