Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Komiker Jan Böhmermann legt gegen Strache nach

Böhmermann legt gegen Strache nach
Böhmermann legt gegen Strache nach ©AP
Straches Wahlkampfauftritt sorgt weiter für Wirbel. Nun legt der deutsche Komiker Jan Böhmermann nach und spricht von "faschistischer Ästhetik".

15 Sekunden dauert das Video von Straches Wahlkampfauftritt, das derzeit für ordentlich Furore im Netz sorgt.

Auch international sorgte das Video für Aufsehen. Komiker Jan Böhmermann teilte vergangen Woche das Video auf Facebook und fügte die recht harmlosen Worte “Österreich ist wieder wer” hinzu.

Als der “Standard” in seiner Online-Ausgabe allerdings die Frage stellte, ob es sich dabei um „moderne Inszenierung oder faschistische Ästhetik“ handle, legte  Böhmermann via Twitter nach und schreibt: „Es ist faschistische Ästhetik. ,Moderne Inszenierung‘ nennen es nur Anhänger faschistischer Ästhetik, weil die nicht wollen, dass man es als solche erkennt.“

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Komiker Jan Böhmermann legt gegen Strache nach
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen