Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kollision mit Fahrerflucht

Am Dienstag kam es in Zürs zu einer Kollision zwischen einer Skifahrerin und einem Snowboarder. Der Snowboarder ließ die verlezte Skifahrerin einfach zurück.

Am Dienstag fuhr eine 40jährige Frau aus Schindellegi (CH)
mit ihrer Familie in Zürs vom Hexenbodenlift II talwärts in Richtung
Trittalpe. Dabei hielt sie in einem steil abfallenden Teilstück im Bereich
des linken Pistenrandes an.

Sie blickte nach oben und fuhr schließlich
wieder weiter in Richtung der Pistenmitte. Als sie in der Pistenmitte zu
einem Linksschwung ansetzte, wurden ihre Schispitzen von einem in schneller
Fahrt nachkommenden unbekannten Snowboardfahrer touchiert. Die Frau kam zu
Sturz und erlitt dabei am Daumen einen Seitenbandriss.

Der Snowboarder
setzte die Fahrt mit unverminderter Geschwindigkeit fort. Die Frau wurde
anschließend beim Bergrestaurant bei der Trittalpe von der Pistenrettung ins
Tal gebracht. Es liegt keine Personsbeschreibung des Snowboardfahrers vor.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kollision mit Fahrerflucht
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.