Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kollision auf A14: Zwei Fahrzeuge überschlagen

Drei Personen wurden verletzt
Drei Personen wurden verletzt ©VOl.AT/Rauch
Götzis - Auf der A14 in Fahrtrichtung Tirol kam es am Donnerstagnachmittag auf Höhe Götzis zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Beide Fahrzeuge gerieten ins Schleudern und überschlugen sich. Drei Personen wurden verletzt.
Unfall auf der A14: Zwei Pkw überschlagen

Ein Transporter und ein Pkw waren am Donnerstagnachmittag auf der A14 in Fahrtrichtung Tirol unterwegs. Auf Höhe Götzis überholten die beiden Fahrzeuge einen Lkw. Nach dem Überholvorgang wollten die beiden Fahrzeuglenker wieder auf die Normalspur wechseln.  Der Fahrer des Pkw dürfte beim Einordnen den Abstand zum vor ihm fahrenden Transporter falsch eingeschätzt haben und touchierte den Transporter. Beide Fahrzeuge gerieten ins Schleudern und überschlugen sich. Der Transporter krachte in weiterer Folge in die Lärmschutzwand am rechten Fahrbahnrand. Auch der Pkw kam am rechten Fahrbahnrand zum Liegen.

Langer Rückstau auf der Autobahn

Ersten Angaben zu Folge wurden drei Personen unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Auf Höhe des Unfallortes war die A14 während der Aufräumarbeiten nur einspurig befahrbar. Es bildete sich ein erheblicher Rückstau.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kollision auf A14: Zwei Fahrzeuge überschlagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen