AA

Kollegin belastet den Angeklagten

Beim Prozeß am Montag gegen den "Todespfleger von Sonthofen“ hat eine Kollegin den Angeklagten als "nicht sehr einfühlsam“ im Umgang mit den Patienten beschrieben.

Er habe sich bisweilen respektlos geäußert, wenn jemand im Krankenhaus Sonthofen gestorben sei, sagte sie heute vor dem Landgericht Kempten aus. Der 27-Jährige soll 29 Menschen mit einem Medikamenten- Mix zu Tode gespritzt haben. Er hat dies weitgehend eingeräumt, den Mordvorwurf aber zurückgewiesen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kollegin belastet den Angeklagten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen