Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ponys standen im Mittelpunkt

Hatten Spaß beim Ponyfäscht: Sigrid, Simone, Karoline, Gerda & Pferd Bori, Alissa, Mathias, Dana & Anna
Hatten Spaß beim Ponyfäscht: Sigrid, Simone, Karoline, Gerda & Pferd Bori, Alissa, Mathias, Dana & Anna ©veronika hotz
Koblach. (ver) Pferde streicheln, bürsten, Ritterspiele, tollen, hüpfen, springen und natürlich Ponyreiten stand kürzlich im Mittelpunkt des Ponyfestes in der Reithalle „Broger“ an der Frutz.
Ponyfäscht in Koblach

 

Der vor einem halben Jahr gegründete Verein „FEBS“ organisierte das Familienfest mit dem Hintergrund, dass Kinder ab drei Jahren mit viel Bewegung die Natur und die Pferdewelt erforschen können.

„Wir haben uns darauf spezialisiert, die Kinder vom PC wegzuholen. Bei uns werden neben dem Reiten und Spielen soziale Kompetenzen gefördert, “ informiert Gerda  Jank von „FEBS“. FEBS bedeutet Fantasie, Erlebnis, Bewegung, Spiel und Spaß mit den vierbeinigen Freunden. „Wir möchten die Kinder zur Fantasie anregen und ihnen Erlebnisse in der Natur und Landschaft vermitteln. Durch ausgiebiges Spielen können verschiedenste Bewegungserfahrungen gesammelt und die Natur bewusster erlebt werden. Unsere reitpädagogischen Angebote können ein allgemeines Verständnis für die Landwirtschaft vermitteln, “ fügt Jank hinzu.

Das Ponyfäscht war bestens bewirtet und aus den Teilnehmern der Tombola wurde schließlich der Hauptpreis gezogen. Der glückliche Gewinner des Hauptpreises ist der neunjährige Jonas Frick aus Brederis. Er darf  mit seinen Eltern und vier Geschwistern ein Familienwochenende im Haus Wallis in Warth verbringen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Ponys standen im Mittelpunkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen