AA

Koblach beschließt ,,Räumliches Entwicklungskonzept“

Bürgermeister Maierhofer erläuterte bei der Gemeindevertretungssitzung die Dokumentation.
Bürgermeister Maierhofer erläuterte bei der Gemeindevertretungssitzung die Dokumentation. ©Arthur Hellrigl
Koblach (HEL) Als erste Gemeinde der Region, wurde von den Koblacher Gemeindevertretern grundsätzlich das ,,Räumliche Entwicklungskonzept amKumma“ ((REK) zur Kenntnis genommen und beschlossen.

Das Entwicklungskonzept entstand, wie Bürgermeister Fritz Maierhofer ausführte, aus dem bereits vorhandenen ,,Regionalen Leitbild amKumma,,.

Dessen Motto lautete ,,Vier Gemeinden – ein Lebensraum“.

Das grundsätzliche Ziel des Konzeptes ist die Lebensqualität in der Region, durch eine umsichtige, langfristige, nachhaltige und aktive Planung zu fördern. Bei der Erarbeitung der Zielvorstellungen wirkten Vertreter aller vier Gemeinden mit. Die Arbeitsgruppen umfaßten die Fachgebiete: ,,Natur und Freiraum, Wirtschaft, Soziales, Mobilität, Siedlung und Bauen“. Begleitet wurden die Arbeitsgruppen fachlich vom ,,Büro stadtland“. Das Büro erstellte die nun vorliegende Dokumentation mit einer Auflistung der Perspektiven und Ziele der verschiedenen Handlungsfelder, für jede Gemeinde.

Nun liegt es am guten Willen der Akteure, in Politik und Verwaltung in den vier Gemeinden Altach, Götzis, Koblach und Mäder, gemeinsam die Region zum Segen der Bevölkerung zu gestalten und zu verwalten.

 

Gemeinde Koblach erweitert Grundbesitz

Der Gemeinde Koblach bot sich die Gelegenheit zwei Grundstücke an Streuewiesen in der Parzelle Birken mit einem Gesamtausmaß von 2320 Quadratmeter zu erwerben.

Über Antrag von Bürgermeister Fritz Maierhofer, wurde der Erwerb von der Gemeindevertretung genehmigt. Der Ankauf erfolgte um die Streuewiesen durch eine gezielte Bewirtschaftung den kommenden Generationen zu erhalten. Gleichzeitig leiste die Gemeinde damit auch einen wertvollen Beitrag für den Natur- und Landschaftsschutz. Der Grundstückserwerb belastetet die Gemeindefinanzen nur geringfügig, da der Preis pro Quadratmeter zwischen 2 und 2.40 Euro liegt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Koblach
  • Koblach beschließt ,,Räumliches Entwicklungskonzept“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen