AA

Koalition - Mehrheit der Österreicher skeptisch

Rund zwei Drittel der Österreicher sind offenbar skeptisch im Hinblick auf eine erfolgreiche künftige Regierungsarbeit.

Laut einer Umfrage des Klagenfurter Humaninstitutes glauben 62 Prozent nicht, dass der Neustart der rot-schwarzen Koalition gelingen werde. Nur 17 Prozent sind zuversichtlich, 21 Prozent wollten sich nicht festlegen.

Befragt wurden im Zeitraum 25. bis 27. März österreichweit 650 Personen auch um ihre Meinung, welche der Parlamentsparteien ein “eindeutiges Erscheinungsbild” aufweise. 33 Prozent der Befragten sprechen ein solches der FPÖ zu, gefolgt von den Grünen mit 27 Prozent. Die ÖVP rangiert mit mageren 21 Prozent auf dem dritten Platz, die SPÖ liegt in punkto Erscheinungsbild überhaupt nur bei 14 Prozent. Schlusslicht ist das BZÖ mit fünf Prozent.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Koalition - Mehrheit der Österreicher skeptisch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen