Koalition: Große Unzufriedenheit

Schwarzach - Große Unzufriedenheit herrscht über das Koalitionsabkommen auch in Vorarlberg. Alle drei Vorarlberger Delegierten haben dagegen gestimmt – der Unmut ist groß.

Nachdem nun lediglich drei Viertel des SPÖ-Bundesparteivorstandes für das Koalitionsabkommen gestimmt hat, stellt sich die Frage aus welchen Stücken heraus Alfred Gusenbauer seine Entscheidung getroffen hat. Am Mittwoch stellt Alfred Gusenbauer bei der Neujahrskonferenz die künftigen „roten“ Minister vor. Am Donnerstag wird die neue Bundesregierung angelobt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Koalition: Große Unzufriedenheit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen