Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Knowle hat bis Peking geplant

Julian Knowle gewann beim Daviscup in Pörtschach mit Jürgen Melzer das Doppelspiel gegen die Mexikaner. Im Daviscup hofft er nun auf ein Duell mit Australien, seine Karriere plant er bis zu den Olympischen Sommerspielen.

“Es war nicht so schwer wie angenommen”, sagt Knowle nach dem glatten 5:0 im Daviscup in Pörtschach gegen Mexiko. “Aber wir waren auch gewarnt, sind doch die leichtesten Gegner oft die schwierigsten.” Wunschgegner hat der Doppelspezialist aus Hard für die erste Runde (die Auslosung ist am Donnerstag) in der Weltgruppe keinen: “Acht davon sind ein Kracher. Eine Partie zu Hause wäre nicht schlecht, eine Partie gegen Australien ein Traum.”

Nächste Station von Knowle, aktuell die Nummer 23 der Welt, könnte der Doppelbewerb in Metz werden: “Vorausgesetzt, Jürgen Melzer kommt dort im Einzel in den Hauptbewerb.” Danach ist das Stadthallenturnier in Wien fix im Plan. Und darüber hinaus macht sich der 32-Jährige auch schon über die weitere Zukunft Gedanken: “Ich bin nicht mehr 20, weiß nicht, wie lange ich noch mitspielen kann.”

Mit Melzer ins Masters
Durchgeplant ist die Karriere aber bis ins Jahr 2008: “Wenn nichts dazwischenkommt, wären die Olympischen Sommerspiele in Peking mein großes Ziel.” Und für die nächste Saison möchte er zusammen mit Partner Melzer das Masters der Top-acht-Doppel schaffen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Knowle hat bis Peking geplant
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen