AA

König-Prozess: Amerikanischer Zeuge sagt aus

Feldkirch - Am Landesgericht Feldkirch wurde am Montag der Prozess gegen den mutmaßlichen Anlagebetrüger Helmut Josef König fortgesetzt. Einvernommen wurde ein ehemaliger Wiener Bankangestellter, der in weiterer Folge als Selbständiger mit König zusammen arbeitete.
König-Prozess geht weiter
Gutachten wurde eingeholt
Zweiter Verhandlungstag
Prozess hat begonnen
Die Opfer als Zeugen
Bilder aus dem Gerichtssaal
Josef König vor Gericht

Zwei geladene geschädigte türkische Staatsangehörige erschienen nicht zur Zeugeneinvernahme. Sie wurden abermals von Verteidiger Christoph Rümmele und Staatsanwalt Reinhard Fitz beantragt.

Jener Amerikaner, der König eine Million US-Dollar anvertraute und diese niemals mehr zurück bekommen hat, sagte als Zeuge aus. Er besitzt bereits einen Schweizer Exekutionstitel in der Höhe von 11 Millionen Dollar.

Der Schöffensenat berät zur Zeit welchen Beweismitteln noch nachgegangen werden soll.. Somit werden die Schlussplädoyers aller Wahrscheinlichkeit erst Mittwoch gehalten werden. Das ist der letzte anberaumte Verhandlungstag, an dem auch das Urteil ergehen sollte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • König-Prozess: Amerikanischer Zeuge sagt aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen