AA

Klärung von Straftaten im Kleinwalsertal

Kleinwalsertal - Im Zuge intensiver und umfangreicher Ermittlungen nach zahlreichen Straftaten im Herbst 2010 konnte von den Beamten der Polizeiinspektion Kleinwalsertal eine Reihe von verschiedensten Straftaten im Kleinwalsertal geklärt werden.

Die Verdächtigen im Alter von 15 bis 21 Jahren stammen hauptsächlich aus dem Kleinwalsertal, je eine Person aus Dornbirn und Tirol.

15 Personen wurden wegen Vergehen nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt. Die Ermittler wiesen vornehmlich den Konsum von Cannabis, aber auch dessen Weitergabe nach. Eine kleine Menge an Cannabis brachten die Tatverdächtigen aus München ins Kleinwalsertal. Durch die Ermittlungen konnte das Vorhaben, mit Cannabis zu handeln, frühzeitig unterbunden werden.

Zwei Personen wurden wegen schwerer Körperverletzung und Versicherungsmissbrauch angezeigt. Auf Ersuchen eines Tatverdächtigen, verletzte ihn sein Komplize schwer. Als Motiv gab er gegenüber den Beamten an, in Krankenstand gehen zu wollen.

Zwei  Personen wurden wegen versuchtem Einbruchsdiebstahl angezeigt Die beiden Tatverdächtigen hatten versucht, in einen Jugendraum in Riezlern einzudringen, was ihnen nicht gelang. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

Vier Personen wurden wegen Raufhandels, Körperverletzung sowie Imstichlassen eines Verletzten angezeigt.  In einer Tanzbar in Riezlern war es zu Tätlichkeiten zwischen 2 Personen gekommen. Die Auseinandersetzung verlagerte sich folglich vor das Lokal, wo das Opfer von seinen  Angreifern geschlagen, getreten und dadurch verletzt wurde.

Eine  Person wurde wegen unbefugtem Gebrauch von Kraftfahrzeugen sowie Übertretung nach § 5 StVO zur Anzeige gebracht. Der alkoholisierte Tatverdächtige entwendete das Moped eines Bekannten vor einem Jugendtreff in Riezlern ohne dessen Einwilligung und nutzte es für eine Spritztour.

Weiters wurden mehrere Personen nach dem Jugendgesetz sowie nach der Gewerbeordnung (Alkohol bzw. Alkoholausschank von/an Jugendliche) an die Bezirkshauptmannschaft Bregenz zur Anzeige gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Klärung von Straftaten im Kleinwalsertal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen