Klärung von Einbruchsdiebstählen in Dornbirn

Dornbirn - Ein 17-jähriger Jugendlicher soll in Dornbirn eine Serie von Einbruchsdiebstählen begangen haben. Der arbeitslose und drogensüchtige Bursche konnte nach umfangreichen Ermittlungen festgenommen werden.

Insgesamt habe man dem 17-Jährigen 23 Straftaten nachweisen können, so die Polizei. Er richtete bei seinen Coups einen Sachschaden von mehr als 20.000 Euro an. Der Beschuldigte zeigte sich geständig.

Betroffen von der Beschaffungskriminalität des Burschen waren Gasthäuser, Clublokale und Geschäfte. Er soll mit einem Hammer die Scheiben eingeschlagen haben und so in die Objekte eingestiegen sein. Der 17-Jährig erbeutete vor allem Bargeld und Zigaretten. Das Diebesgut im Gesamtwert von rund 1.000 Euro konnte nicht mehr sichergestellt werden. Der Jugendliche wurde in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Klärung von Einbruchsdiebstählen in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen