Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Klostergasse wird zur Fahrradstraße

Radverkehr stetig verbessert
Radverkehr stetig verbessert
Bregenz. Im Rahmen des Generalverkehrskonzeptes Bregenz ist die Klostergasse nun offiziell eine Fahrradstraße und dem Radverkehr vorbehalten.

 

 

Die Klostergasse ist entsprechend dem Radverkehrskonzept Bregenz eine örtliche Hauptradroute und die schnellstmögliche und geradlinigste Verbindung mit dem Fahrrad zwischen den beiden Stadtteilen Vorkloster und Innenstadt. Das Zu- und Abfahren mit Kraftfahrzeugen ist weiterhin erlaubt, die Höchstgeschwindigkeit für alle Fahrzeuge beträgt jedoch 30 km/h.

 

Die Landeshauptstadt wird in Punkto Radverkehr stetig verbessert und kann durch Fahrradstraßen die Vorreiterrolle weiter ausbauen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Klostergasse wird zur Fahrradstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen