AA

Klösterliches Fest mit viel Musik und Tradition

Das Fest der Franziskaner findet heuer zum ersten Mal im neuen Klosterhof statt.
Das Fest der Franziskaner findet heuer zum ersten Mal im neuen Klosterhof statt. ©edithhaemmerle
Die Franziskaner und die Stadtmusik Dornbirn laden am 23. September zum Klosterfest.
Klösterliches Fest mit viel Musik und Tradition

Dornbirn (EH) Heuer soll es ein strahlendes Fest werden – passend zum neu sanierten Kloster, das sich zur Veranstaltung im strahlenden Glanz präsentiert. Nach einer langen, schrittweisen Sanierung ist nun ein Großteil der Arbeiten abgeschlossen. Rechtzeitig zum Klosterfest, das am Freitag, 23. September, über die Bühne geht. Die Eröffnung wird um 11 Uhr vorgenommen. Für alle Besucher bietet sich die Möglichkeit, sich vor Ort ein Bild zu machen, was mit den Spendengeldern bisher errichtet wurde. Es werden Führungen durch das Kloster angeboten. Zur Geselligkeit an den Biertischen im Garten gibt es wieder allerlei Köstlichkeiten. Die Musikanten der Stadtmusik Dornbirn werden mit fleißigen Helfern die Bewirtung übernehmen. Der neue Klosterhof eignet sich mit dem errichteten Pavillon und dem Bühnenaufbau geradezu professionell für Feierlichkeiten.

 

Bausteinaktion

Die Jungmusiker der Dornbirner Blasmusikkapellen werden, wie gewohnt, bestens unterhalten. Am Abend wird das Fest im „Gwölb“ des Klosters mit Musik fortgesetzt. Die Franziskaner freuen sich über zahlreichen Besuch. Sie sind wieder für jede Spende dankbar und erinnern ebenso an die Bausteinaktion. Fünf Euro kostet ein Baustein für die Sanierung. Auch für die Unterhaltung der Kinder ist mit Ponyreiten, Kinderschminken und verschiedenen Spielangeboten gesorgt. Die Patres werden auch heuer wieder gerne Kindersegnungen vornehmen. Das Fest findet bei jeder Witterung statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Klösterliches Fest mit viel Musik und Tradition
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen