AA

Klima versus Sinnlichkeit

Sonar Quartett
Sonar Quartett ©Veranstalter
BTZM

Bludenz. Die “Bludenzer Tage zeitgemäßer Musik” eröffnen heute Abend mit Werken von Alex Buess, Knut Remond und Bernard Parmegiani.
Fünf Konzerte stellen avancierte Musik unserer Zeit vor, hinter den Titeln Klima / Synthese / Nacht; Szenisches / Ritus; Sinnlichkeit re-codiert. Es interpretieren international angesehene Solisten und Kammerensembles wie das Ensemble Phoenix Basel, Gerard Bouwhuis, das Sonar Quartett oder das Ensemble Cairn aus Paris. Karten erhalten Sie an der Abendkasse in der Remise, für Jugendliche sind die beiden Samstagskonzerte frei zugänglich.

25. bis 28. November, Remise Bludenz
Festivalinformation: www.remise-bludenz.at - BTZM
Karten: Erwachsene Euro 15,- | Jugendliche, Senioren Euro 6,-

Raiffeisenplatz 1, 6700 Bludenz, austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Klima versus Sinnlichkeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen