AA

Kletterunfall in Schruns

Am Freitag gegen 18.50 Uhr kletterte eine 22-jährige, in Vandans wohnhafte Frau alleine in Vandans die Route Große Verschneidung mit dem Schwierigkeitsgrad 5+.

Die Frau konnte in einer Höhe von zehn Metern nicht mehr weiterklettern und ließ sich in das gespannte Sicherungsseil fallen. Die Frau pendelte unkontrolliert und schlug seitlich gegen die Felswand. Sie musste von zwölf Mann der Bergrettung geborgen werden.

Sie wurde an der Hand und im Gesicht verletzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kletterunfall in Schruns
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.