AA

Kletterunfall in Schruns

Am Samstag kletterten ein 23-jähriger Mann aus Bludenz und eine 25-järige Frau aus Bludenz im Klettergarten Landschorfen in Schruns.

Gegen 17.30 Uhr klettern der Mann die sogen. “Verschneidung” im 5. Schwierigkeitsgrad, gesichert durch die Frau, zum Standplatz hoch. Beim Abseilen ließ er sich ca. 10 Meter oberhalb des Bodens ins Seil fallen.

Da die Frau darauf nicht gefasst war und sie gerade am Seil nachgriff, lief das Seil ungebremst durch das Sicherungsgerät. Die Frau griff sofort nach dem durchlaufenden Seil, wodurch es sie aus dem Stand hoch hob. Sie erlitt durch das Seil Brandwunden an beiden Handflächen.

Der Mann erlitt durch den Aufprall auf dem Waldboden eine offene Fraktur am linken Knöchel. Sie wurden mit der Rettung ins KH Bludenz eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kletterunfall in Schruns
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.