AA

Klettern beim Stern

Spaß und Spannung in schwindligen Höhen bietet der Klettergarten an der Ill in Feldkirch
Spaß und Spannung in schwindligen Höhen bietet der Klettergarten an der Ill in Feldkirch ©Bandi Koeck
Unmittelbares Kletterparadies

Feldkirch. Sobald der Felsen trocken ist, begeben sich wieder viele Kletterfreunde an die Illschlucht, um dem Klettervergnügen zu frönen. Der von der aqua mühle Frastanz betreute Klettergarten zählt zu den beliebtesten im ganzen Land.

Damals hinterließen die marokkanischen Soldaten, welche mit den Franzosen kamen, um die Region von den Nazischergen zu befreien, den sog. “Marokkanerstern”, welcher inmitten des Felsmassivs thront und in den Farben blau-gelb erstrahlt. Der Klettergarten verfügt über Routen vom 3. bis zum 7. Schwierigkeitsgrad und besonders “s’Plättele” und “s’wiße Wändle” bereiten einigen Fortgeschrittenen richtige Herausforderungen. Jede Route ist mit sicheren Bohrhacken versetzt und es gibt keine Mehrseillängen. Besonders Anfänger können in der Illschlucht ihre ersten Erfahrungen am Felst sammeln und wenn das Rauschen der Ill hörbarer ist als der Autolärm, dann kommt der Erholungsfaktor mit Blick auf die Gurtisspitze und Drei Schwestern auch nicht zu kurz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Klettern beim Stern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen