Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Klettern als Gesundheitsförderung - außerhalb des Leistungssports

Klettern als Gesundheitsförderung
Klettern als Gesundheitsförderung
Klettern als Gesundheitsförderung

Hohenems. Vor dem “Klettern” findet ein spielerisches Aufwärmen mit sanften und wirkungsvollen Übungen, die den Körper kräftigen, dehnen und entspannen, statt. Im Anschluss bewegen wir uns an der Kletterwand, wobei spielerische Elemente nicht fehlen werden. Spielerisch hilft Klettern bei der Entwicklung des Körpers mit und lehrt die Kinder das gegenseitige Vertrauen und Verantwortungsgefühl. Eine End-Entspannung beendet jeweils die zwei Unterrichtseinheiten. Jeder handelt – auf welcher Ebene auch immer – im Rahmen seiner Möglichkeiten. Wie man (sich) wahrnimmt, hat entscheidenden Einfluss auf das Denken, Fühlen und Handeln.

Diese Unterrichtseinheiten richten sich an all jene, auch an Kinder und Jugendliche mit Übergewicht, die über den Weg der Körperarbeit ein neues Spiel- und Spür-Feld kennen lernen wollen – sowohl was die Bewegung als auch das Spüren und Sich-Wohl-Fühlen im eigenen Körper betrifft. Dadurch verstärkt sich zum Einen die Selbstwahrnehmung und zum Anderen ergibt sich aus dieser verfeinerten Wahrnehmung ein sensibleres Bewegungsgefühl und eine verbesserte Motorik.

Start: Donnerstag 1.4.10
10 x 2 Einheiten
17:15 – 19:00
Alter: 9 – 12 Jahre
Infos:beateluger@inode.at

Weitere interessante Links:

5 Klettertipps zum Klettergarten in Koblach

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Klettern als Gesundheitsförderung - außerhalb des Leistungssports
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen