Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kleinkunst der skurrilen Art

Peter Wilmanns & Buddy Sacher
Peter Wilmanns & Buddy Sacher
Musikkabarett

Bregenz. Unter dem Titel „Das wüste Gobi“ gaben die beiden Herren Peter Wilmanns & Buddy Sacher ihre recht unorthodoxe kabarettistische Kleinkunst zum Besten.

 

Peter Wilmanns & Buddy Sacher gaben sich betont vogelkundlich. Ausgehend von den Texten aus Sachers kleinem kosmischen Vogelführer Freie Sicht auf die Ambiente pfeifen sie im Stil der “Sowjette” ihre gestelzten Kantanten und üben sich in ungeflogenen Balladen. Sie behandelten vorlesend und vorspielend bislang nur recht nachlässig beachtete Vogelarten wie die Brasserie, den Amselfelder, das Windschnittige Motorhäubchen und die Bachkantate, ohne dass philosophische Weisheiten den bacchantischen im Weg stehen. Denn der größte Teil des Nebels sieht nicht, wohin er fliegt. Die Spatzen pfeifen’s von den Dächern: wer gerne trinkt, der kann gut bechern.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Kleinkunst der skurrilen Art
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen