Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kleine Moor-Forscher im Fohramoos

Die Kinder saugen das Wissen auf wie das Moos das Wasser.
Die Kinder saugen das Wissen auf wie das Moos das Wasser. ©Christine Hörberg
Unsere kleinen, wissbegierigen Entdecker hatten bei dieser Tour die Chance dem Naturschutzreferenten Erich viele Fragen über Moore, Moose und Schutzgebieten zu stellen.

Am Samstag trafen sich die Familiengruppe und die Schülergruppe des AV Dornbirn mit dem Naturschutzreferenten des Alpenvereins Erich Zucalli am Bödele. Erich zeigte uns bei einer kleinen und gemütlichen Wanderung die Faszination des Moores. Wir gingen gemeinsam eine Runde ums Fohramoos und er und seine Frau Dorli erzählten uns immer wieder spannende Sachen zu den Mooren mit ihren Pflanzen und Tieren. Die beiden zogen die Kinder und uns mit ihren Anekdoten und Anschauungsbeispielen in den Bann. So haben wir zum Beispiel erlebt, wie überlebensfähig das Torfmoos ist und wie viel Wasser es speichern kann. Wir lernten sehr vieles genauer kennen und wissen jetzt auch noch besser warum das Moor so schützenswert ist. Es war ein sehr lustiger, lehrreicher und schöner Vormittag zusammen. Vielen Dank noch mal an Erich und Dorli und alle die dabei waren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Kleine Moor-Forscher im Fohramoos
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen