AA

Kleine Helden auf vier Rädern

Nachwuchstrainer Kilian Jochum kümmert sich mit viel Hingabe um die neuen Rollhockey-Cracks beim Schnuppertraining.
Nachwuchstrainer Kilian Jochum kümmert sich mit viel Hingabe um die neuen Rollhockey-Cracks beim Schnuppertraining. ©cth
Der RHC Dornbirn setzt auf seinen Nachwuchs.
Kleine Helden auf vier Rädern

Dornbirn. Donnerstagnachmittag in der Stadthalle in Dornbirn. Knapp 20 Nachwuchsrollhockey-Cracks drehen fleißig Runden auf dem Parkett und versuchen sich in verschiedenen Ballspielen auf Rädern. Darunter auch einige Neuankömmlinge, die beim Dornbirner Spielefest zum ersten Mal mit dem Rollhockeysport in Berührung gekommen sind und sich für ein Schnuppertraining beim Verein angemeldet haben. Das Schnuppern erfolgt zwar noch etwas vorsichtig in Form eines Hilfsmittels – einem Hütchen beim Fahren – aber die Begeisterung der Kinder kennt keine Grenzen. Plumpst einer zu Boden, geht´s sofort mit vollem Elan weiter. Die Einstellung zum Sport passt also schon einmal und Nachwuchstrainer David Rodriguez freut sich, dass seine Trainingsgruppe Zuwachs erhält.

Engagiertes Team bei der Nachwuchsarbeit

Gemeinsam mit Kilian Jochum und Sabrina Klammer ist er für die Nachwuchsarbeit bei den jüngsten Spielern zuständig. Zweimal wöchentlich bietet das Trio – alle drei sind selbst aktiv beim Verein als Spieler bzw. als Spielerin bei der Damenmannschaft – ein eineinhalbstündiges und vor allem kindgerechtes Training an. „Der Nachwuchs wird bei uns besonders großgeschrieben, da die Jugend schließlich die Zukunft unseres Vereins ist und die Wurzeln bildet“, erklärt RHC-Präsident Herbert Schrattner. Nachwuchsprobleme kennt man beim RHC Dornbirn nicht und mit Stolz berichtet Schrattner von der hervorragenden Zusammenarbeit mit den Eltern, die tadellos funktioniert – „was nicht selbstverständlich ist“.

Erfolgsrezept Marke Eigenbau

Dass die gute Arbeit Früchte trägt, zeigt sich bei der erfolgreichen Kampfmannschaft, die regelmäßig Titel sammelt und fast nur aus vereinseigenen Spielern besteht.

Und welche Voraussetzung braucht man, um den Rollhockeysport auszuüben? „Eigentlich keine, auf unserem Training lernen die kids spielerisch das Rollschuhfahren und sollen so gleichzeitig die Begeisterung für den Sport entdecken“, erklärt David Rodriguez. Scheint ziemlich gut zu gelingen, wenn man die Freude der Kinder auf dem Spielfeld sieht und Rollhockey-Neuling Runa bestätigt: „Das Training ist wirklich cool und macht unglaublichen Spaß!“

 

Info:

Beim RHC Dornbirn gibt es immer die Gelegenheit für ein Probetraining (ab 4 Jahren).

Wichtig: Vorher anrufen, damit der Verein eine passende Ausrüstung bereitstellen kann!

Anmeldung unter: 0677/61334461 oder office@rhc-dornbirn.at

Weitere Infos unter: www.rhc-dornbirn.at

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Kleine Helden auf vier Rädern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen