Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kleinboot im Sporthafen Bregenz gesunken

Bregenz - Im Sporthafen in Bregenz ist am Montagvormittag ein Kleinboot gesunken. Die Gondel war an einem schwimmenden Steg befestigt. Bilder  | Video

Das Boot ist vermutlich aufgrund der großen Schneelast und dem Schmelzwasser gesunken. Einzig der Bug war an der Oberfläche noch sichtbar und konnte mittels einer Leine an der Oberfläche gesichert werden.

Gleich beim Erkundungstauchgang durch die Spezialtaucher der Wasserrettung konnten schon einige Utensilien wie die Treibstoffkanister, Fischerrute, Holzruder und eine Abdeckplane geborgen werden. In weiterer Folge wurde beim Außenbordmotor, welcher noch am Heck befestigt war, ein 200 Kilogramm schwerer Hebeballon angebracht. Dieser wurde mit Pressluft gefüllt und dadurch wurde das Boot aus 4 m Wassertiefe zurück an die Oberfläche gehoben. Anschließend konnte die Feuerwehr Bregenz mittels einer Pumpe das restliche Wasser aus dem Rumpf befördern und das Boot ans Ufer schleppen. Es ist nur eine geringe Menge an Treibstoff ausgetreten, welcher sofort mittels Bindemittel bekämpft wurde. Die gesamte Schadenshöhe ist unbekannt. Ingesamt waren 8 Wasserretter, 15 Einsatzkräfte der Feuerwehr und die Seepolizei im Einsatz.

Quelle: Wasserrettung

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Kleinboot im Sporthafen Bregenz gesunken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen