"KLEEBLATT" für Pensionisten

Der Arbeitskreis für Vorsorge und Sozialmedizin stellt im Oktober sein individuell gestaltetes umfassendes Gesundheits-Beratungsprojekt “KLEEBLATT” dem Pensionistenverband vor:
Nicht weniger als 36 interessierte Obleute nehmen das Angebot des AKS wahr und treffen sich mit 4 Fachreferenten. In enger Zusammenarbeit mit dem AKS sollen hinkünftig verstärkt Kleeblatttreffen in den PVÖ-Ortsgruppen des Landes stattfinden. Gesundheitsreferent Manfred Lackner zeigte sich ob des großen Interesses der Obleute hellauf begeistert und wünscht sich, dass dies positiv ansteckend auf die Mitgliedschaft wirkt. “Umfassende Gesundheitsvorsorge sei ein Gebot der Stunde um ein lebenswert bewegtes Alter zu sichern”, meint Lackner. Über dieser Aktion des Pensionistenverbandes, großartig unterstützt vom aks, steht der Spruch: “Tue dem Körper Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen!” Der Pensionistenverband bedankt sich bei aks-Koordinatorin Mag. Michaela Mayrhofer, Thekla und Dr. Michael Jeleff, Hans Rinner und Mag. Birgit Hämmerle, die das Kleeblatt-Team bilden.

PENSIONISTENVERBAND VORARLBERG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • "KLEEBLATT" für Pensionisten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen