Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Waibel eröffnet erweiterten Produktionsstandort in Tschechien

Richard und Robert Waibel, Geschäftsführer: „Wir sind für die Zukunft gut gerüstet und können unseren Mitarbeiterinnen sichere und gesunde Arbeitsbedingungen garantieren.“
Richard und Robert Waibel, Geschäftsführer: „Wir sind für die Zukunft gut gerüstet und können unseren Mitarbeiterinnen sichere und gesunde Arbeitsbedingungen garantieren.“ ©Michal Čadek
Spezialist für Arbeitsbekleidung investiert 450.000 Euro und verdoppelt Produktionsfläche

Die Erweiterung des tschechischen Produktionsstandortes der Vorarlberger Waibel GmbH ist abgeschlossen. Insgesamt 450.000 Euro hat der Spezialist für Arbeitsbekleidung in einen Zubau, moderne Arbeitsplätze und neue Maschinen investiert. Derzeit produzieren 35 Mitarbeiter hochwertige Eigenkollektionen und Sonderanfertigungen am Standort in Žďár nad Sázavou.

„Der Bau der neuen Betriebshalle ist nach Plan verlaufen. Nach sechs Monaten Bauzeit war der Umzug bereits Mitte Jänner abgeschlossen. Die Produktion läuft seither reibungslos und unsere Mitarbeiter sind mit der neuen Situation sehr zufrieden“, berichtete Geschäftsführer Robert Waibel anlässlich der offiziellen Eröffnung Anfang März, an der zahlreiche österreichische Kollegen teilnahmen.

Waibel investierte insgesamt 450.000 Euro in den tschechischen Standort. Die Produktionsfläche ist mit 600 Quadratmetern nun doppelt so groß wie zuvor. Der Zuschnitt, eine vollautomatische Legemaschine und das Stofflager sind im Neubau untergebracht. Im Altbau befinden sich die Arbeitsplätze der Näherinnen. „Mit dem Zubau konnten wir die Produktionsabläufe wesentlich verbessern. Unsere Mitarbeiterinnen haben mehr Platz und ideale Bedingungen für effizientes und sauberes Arbeiten“, schildert Betriebsleiter Dan Gaidusch.

Gute Arbeitsbedingungen
Seit zwanzig Jahren stellt Waibel hochwertige Arbeits- und Outdoorbekleidung nach eigenem Design her. 2006 erwarb das Unternehmen das Produktionsgebäude in Žďár nad Sázavou. „Die Nachfrage nach unserer Arbeitsbekleidung entwickelt sich sehr erfreulich. Durch die Betriebserweiterung sind wir für die Zukunft gut gerüstet und können gleichzeitig unseren Mitarbeitern sichere und gesunde Arbeitsbedingungen garantieren“, verdeutlicht Richard Waibel, der gemeinsam mit seinem Bruder Robert das Unternehmen leitet. Es sei geplant, von derzeit 35 auf etwa 45 Mitarbeiter aufzustocken.

Info: www.waibel.at

 

Fact-Box:
Ausbau Produktionsstandort der Waibel GmbH in Tschechien

Seit 2006 im Besitz der Waibel GmbH
Lage: Žďár nad Sázavou in der Region Vysočina/Tschechien
Arbeitsplätze: derzeit 35 Mitarbeiter, Aufstockung auf ca. 45 Mitarbeiter geplant
Fläche: 600 m²
Neubau: Stofflager, Automatisierung Zuschnitt und zusätzliche Arbeitsplätze
Altbau: Näherei
Investition: 450.000 Euro
Bauzeit: 6 Monate

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klaus
  • Waibel eröffnet erweiterten Produktionsstandort in Tschechien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen